Das Sommerfest 2015 – Ein wunderschöner Tag

Das Sommerfest ist bereits eine feste Tradition bei unserem Betreuten Wohnen in Langenwetzendorf.

Eingestimmt wurden wir durch die 2. Klasse der Grundschule Naitschau mit einem fröhlichen Programm . Nebenbei konnten unsere zahlreichen Gäste, es waren über 100, unseren hausbackenen Kuchen und eine Tasse Kaffee genießen.

Danach sind wir sind mit unserem Publikum auf eine Zeitreise gegangen. Unsere Schwester Manuela und Sekretärin Christine, haben in wochenlanger Vorbereitung alte Kleidung, Koffer, Hüte, Accessoires, Schuhe und Nachtwäsche zusammengetragen. Wir durchlebten mit all unseren Gästen ein paar unvergessliche Stunden. Stunden die dem ein oder anderen vielleicht sogar eine Träne ins Auge drückte, denn von der Festmode, Nachtwäsche, Dirndlzeit, kamen wir auch in einer Zeit an, wo wir auf der Flucht waren und wo die Frauen schweres Gepäck ziehen und tragen mussten.

Auch Isabell und Sophia Hofmann waren in diesem Jahr dabei und zauberten mit ihrem Gesang Freude unter die Gäste.

Kunterbunt und trotzdem an andere denken, dass war und ist uns wichtig. Dafür luden wir den Verein „Viel Farbe im grau e.V.“ aus Zeulenroda ein, die uns mit einem kleinen Stand selbst genähter Werke am Nachmittag unterstützen.
Es war ein gelungener Tag und wir möchten uns bei jedem einzelnen Helfer recht herzlich bedanken.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.